Das Fotoalbum wird geladen ...
🔼
=
🔼
  • Der Fullener Wald entstand vor 30 Jahren durch Aufforstung abgetorfter Moore. Mittlerweile ist er fast 300 Hektar groß. Über zwanzig heimische und nicht heimische Baumarten wachsen hier.
  • Das niederländische Naturschutzgebiet Bargerveen mit seiner typischen, uralten Flora und Fauna bietet über 220 Vogelarten ausgedehnte Rast- und Brutplätze.
  • Typisch für Moorlandschaften sind Wollgräser. Sie haben ihren Namen von den weißen wolligen Büscheln, die sie im Sommer tragen. Früher wurden die Büschel zu Kerzendochten geflochten.
  • So schön kann ein Sonnenuntergang im Moor sein! Die Aufnahme wurde im Naturpark Bargerveen gemacht.
  • Schafherden fressen Gräser, Baumsprösslinge und Heidekraut und sorgen ganz natürlich dafür, dass die Moorflächen frei bleiben. Ohne sie würde das Moor über kurz oder lang verwalden.
  • Mit Erdöl-Förderpumpen wie dieser hier wurde ab den 1940er Jahren im Emsland Erdöl gefördert. Daher kommt auch der Name „Texas von Deutschland”.
  • Im Heimathaus Twist, dem Blues-Mekka im Moor, gaben sich schon etliche internationale und nationale Künstler aus der Blues-, Folk-, Country- und Rock-Szene die Ehre.
  • In Europa gibt es ungefähr 85 verschiedene Libellenarten. Libellen bevölkern die Moore seit tausenden von Jahren! Durch das Verschwinden der Moore sind sie in ihrem Fortbestand gefährdet.
  • Als fleischfressende Pflanze hat sich der Sonnentau eine gewisse Bekanntheit erworben. Insekten bleiben an den roten, klebrigen Tentakeln hängen und werden vom Sonnentau verspeist.
  • Wie eine Wiedervernässung funktioniert, erklärt der Lehrpfad "moor land schaffen" im Internationalen Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen. Zurzeit ist die Moorfläche 40 Hektar groß.
  • Auch Ziegen leben in den Mooren, um die Wiesen abzuweiden. Schließlich können feuchte Moorlandschaften schlecht mit schwerem Gerät gemäht werden.
  • Das im Moor heimische Knabenkraut zählt zur Familie der Orchideen und steht unter Naturschutz. 1991 wurde es zur Orchidee des Jahres gewählt.
  • Museumsbesucher können sich im Erdöl-Erdgas-Museum in Twist nicht nur umfassend informieren, sondern auch selbst Hand anlegen und ausprobieren.
  • Das Erdöl-Erdgas-Museum informiert über die Entstehung des “Schwarzen Goldes”, die Suche nach neuen Quellen sowie die Förderung und Lagerung der Rohstoffe.
  • An acht interaktiven Infostationen können sich Besucher des 11 Kilometer langen Moorerlebnispfades im Internationalen Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen über den Lebensraum Moor informieren.
  • Das Ufergebiet der Ems verführt gerade im Frühling und Sommer zu einer kleinen Rast. An vielen Stellen ist auch Angeln oder Kanu fahren möglich.
  • Zahlreiche wunderschöne Wanderrouten durchqueren das Emsland und zeigen die reizvolle Landschaft mit ihren grünen Wäldern, saftigen Wiesen und geheimnisvollen Mooren.
  • Durch den Fullener Wald führen zwei Löwenzahn-Entdecker-Touren: Das sind Walderlebnispfade, die besonders kindgerecht sind und sich deshalb prima für Familienausflüge eignen.
  • Für seine regionale Küche wurde der Landgasthof Backers aus Twist schon mehrere Male ausgezeichnet, zum Beispiel vom „Feinschmecker“, „Michelin Guide“ und „Schlemmeratlas“.
  • Skandinavische Ferienhäuser mit Whirlpool, Sauna und Kamin vermietet der Ponyhof Niers aus Twist. Es gibt die gemütlichen Holzhäuser für vier bis acht Personen.
  • Ein Besuch im Heimathaus in Twist lohnt sich auf jeden Fall. Fast jedes Wochenende gibt es Konzerte von alten Hasen und talentierten Newcomern.
  • Auf dem Fullener Walderlebnispfad können Familien und Kindergruppen im Moor und in den Wäldern Abenteuer erleben und den Dingen auf den Grund gehen.
  • Damit Wanderer keine nassen Füße bekommen, führt ein Holzsteg durch das alte Torfabbaugebiet in Bathorn. Der leicht schwankende Steg führt durch eine von der Natur zurückeroberte Landschaft.
Fotoalbum

Ihre Gastgeber in Twist

Einen guten Gastgeber erkennt man daran, dass man sich gleich willkommen fühlt.

Klasse Service, zuvorkommende Mitarbeiter, ein behagliches Ambiente – nicht weniger dürfen Sie von den Unterkünften bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Twist erwarten. Und wie können wir Ihren Urlaub unvergesslich machen?

Hotel Drei Linden als Gastgeber in Twist

Hotel Drei Linden

Am Marktplatz 1, 49767 Twist

Telefon: 05936 9233990
Website: www.hotel-drei-linden.com

Info: Modernes Radfahrerhotel mit E-Bike-Verleih und Abstellmöglichkeiten. Täglich wechselnder Mittagstisch.

Einheiten: 13 Doppelzimmer, 1 Einzelzimmer

Ausstattung: Dusche/WC, Föhn, Flachbild-TV, kostenfreie Parkplätze, kostenloses WLAN, modern ausgestattete Tagungs- und Seminarräume, 2 Kegelbahnen, Sonnenterrasse, Biergarten, hauseigenes Restaurant mit Gaststätte.

Landgasthof Backers als Gastgeber in Twist

Landgasthof Backers

Kirchstraße 25, 49767 Twist

Telefon: 05936 904770
Website: www.gasthof-backers.de

Info: Idyllisch gelegener Landgasthof mit mehrfach ausgezeichneter Küche und regionalen Spezialitäten.

Einheiten: 5 Doppelzimmer

Ausstattung: ***, Dusche/WC, TV, kostenloses WLAN, Föhn, Wasserkocher mit Tee- und Kaffeeauswahl, kostenlose Parkplätze, Fahrradgarage, Fahrradverleih, E-Bike-Ladestation, Slow Food Mitglied, regionale und saisonale Küche.

Gasthof Robben als Gastgeber in Twist

Gasthof Robben

Hebelermeer 31, 49767 Twist-Hebelermeer

Telefon: 05935 218
Website: www.gasthof-robben.de

Info: Landgasthof mit 175 Jahren Familientradition und regionaler Küche. Direkt an der niederländischen Grenze gelegen.

Einheiten: 22 Doppelzimmer, davon 2 Suiten, und 3 Einzelzimmer

Ausstattung: ***, Dusche/WC, Sat-Flachbild, TV, kostenloses WLAN, Radio, Föhn, Wecker, Safe, Fahrstuhl, Gaststube, Smoke Lounge, Biergarten, Kegelbahnen, Festsaal, moderner Tagungsbereich, kostenlose Parkplätze, abschließbarer Fahrrad-Unterstellplatz, Ladestationen für E-Bikes, Blockhütte mit Grillstation in der Park- und Teichanlage des Hauses, regionale und saisonale Küche (kein Ruhetag).

Villa Ad Libitum als Gastgeber in Twist

Villa Ad Libitum

Bathornerstraße 38a, 49767 Twist-Neuringe

Telefon: keine Angabe
Website: www.belvilla.de/ferienhaus/villa-neuringe-kinder-see-8-personen-DE-49767-01

Info: Etwa 240 m² große, behindertengerecht ausgestattete Villa mit großem Grundstück in ruhiger Lage.

Einheiten: 5 Schlafzimmer für bis zu 8 Personen

Ausstattung: ****, 240 m² Wohnfläche, komplett ausgestattete Küche, zwei Badezimmer, Wellnessbereich mit Fitnessgeräten, kostenloses WLAN, TV mit deutschem und niederländischem Programm, eingezäuntes, rund 8.000 m² großes Grundstück, Garten zur alleinigen Nutzung, Gartenmöbel, Grill, 2 Kinderbetten, Hochstuhl.
Das Ferienhaus wird nicht an Gruppen von Jugendlichen vermietet.

Kontakt: fhritzema@hotmail.nl

Reit- und Ponyhof Niers als Gastgeber in Twist

Reit- und Ponyhof Niers

Neuringe 19, 49767 Twist

Telefon: 05936 2239
Website: www.ponyhof-niers.de

Info: Reiterhof und Ferienpark direkt im Herzen vom Naturpark Moor.

Einheiten: Ferienhäuser für 4 bis 8 Personen, Zimmer für Gruppenunterkünfte

Ausstattung: Dusche/WC, TV, Sauna, Whirlpool, komplett eingerichtete Küche, Spielplatz, Streichelzoo, Bauerncafé, reichhaltiges Bauernfrühstück, Sonnenterrasse direkt am See gelegen und regionale Küche.

Ferienhäuser Gebbeken als Gastgeber in Twist

Ferienhäuser Gebbeken

Neuringe 31, 49767 Twist

Telefon: 05936 919681
Website: www.ferienhaus-gebbeken.de

Info: Entspannung und Komfort für die ganze Familie: Vier-Sterne-Holzhäuser mit Sauna und Angelteich.

Einheiten: 2 Ferienhäuser für max. 5 Personen

Ausstattung: ****, Terrasse und Sauna in Ferienhaus 1, Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler, Cerankochfeld, Backofen, Mikrowelle, Mixer, Kinderhochstuhl, Radio, SAT-TV, DVD, Telefon, Fax, Bügeleisen, Föhn, Bettwäsche, Handtücher, Spielplatz für Kinder, Parkplätze, Fahrräder, Angelteich und Grillplatz mit Grill.

Ferienhof Korte als Gastgeber in Twist

Ferienhof Korte

Neuringe 21, 49767 Twist

Telefon: 05936 1366
Website: www.ferienhof-korte.de

Info: Der familienfreundliche Bauernhof Korte im Emsland bietet unvergessliche Urlaubstage auf dem Land für Groß und Klein.

Einheiten: 2 Ferienwohnungen für 4 bis 5 Personen

Ausstattung: Wohn-/Esszimmer mit CD-Radio, Sat-TV und Küchenzeile, Herd, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, Hochstuhl, Wickeltisch mit Badewanne für Kleinkinder, Bettwäsche und Handtücher, Grillplatz, WLAN und Spielgeräte für Kinder.

Campingplatz Blaue Lagune als Gastgeber in Twist

Campingplatz Blaue Lagune

Bathorner Straße 32, 49767 Twist

Telefon: 05936 9345445
Website: www.campingplatz-blauelagune.de

Info: Campingplatz mit ca. 100 Stellplätzen und Badesee. Ruhige Lage am Naturschutzgebiet Neuringer Wiesen.

Einheiten: 100 Stellplätze für Campingwagen, 8 Stellplätze für Wohnmobile mit Versorgungsstation

Ausstattung: Badestrand, Kinderspielplatz, Minigolf, Café, Minishop und Bootsverleih.

Wohnmobilstellplatz Gemeinde Twist als Gastgeber in Twist

Wohnmobilstellplatz Gemeinde Twist

Am Hallenbad 9, 49767 Twist

Telefon: 05936 9330-0
Website: www.twist-emsland.de

Info: Ruhige Lage am See. Ortsmitte, mehrere Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Einheiten: 10 Stellplätze

Ausstattung: Ganzjährig geöffnet, gebührenfreie Nutzung, für Mobile über 8 Meter Länge geeignet, Entsorgung vorhanden, Standort direkt neben dem Hallenbad.
Münzautomaten für Strom und Wasser, Strom: 1 € / 1,5 kWh; Trinkwasser: 1 € / 100 Liter.

Frei.Zeit.Haus der Ev.-ref. Gemeinde Meppen-Schöninghsdorf als Gastgeber in Twist

Frei.Zeit.Haus der Ev.-ref. Gemeinde Meppen-Schöninghsdorf

Südstraße 222, 49767 Twist

Telefon: 05931 13073
Website: meppen.reformiert.de/freizeithaus.html

Info: Gruppenhaus für bis zu 20 Personen. Gelände eignet sich für das Aufschlagen eines Zeltlagers.

Einheiten: 2 Schlafräume mit insgesamt 9 Etagenbetten im Obergeschoss sowie ein Leiterzimmer mit Etagenbett

Ausstattung: Voll ausgestattete Küche, Vorratsraum, 2 Gruppenräume, Duschräume, Zeltplatz, Grillplatz mit Hütte, Volleyballplatz und Tischtennisplatten.

Fotoalbum

  • Bild aus der Galerie
  • Bild aus der Galerie
  • Bild aus der Galerie
  • Bild aus der Galerie
  • Bild aus der Galerie
  • Bild aus der Galerie
  • Bild aus der Galerie

Wie konnte das geschehen?

Bereits seit dem 15. März 2011 entgehen Ihnen wunderbare Websites, da Sie offenbar nie darauf hingewiesen wurden zu updaten.
Da wir als fürsorgliche Webentwickler ein großes Herz haben, hat diese Leidensphase für Sie nun ein Ende - versprochen!

Folgen Sie gern diesem Link und wählen Sie sich den für Sie passenden, und vor allem auch sicheren Browser aus.